Donnerstag, 30. April 2009

Elisa und meine Maiglöckchen kommen

Elisa ist ein Püppchen, was bald auf die Reise gehen wird in die Schweiz und ich wollte die zukünftige Besitzerin mal ein wenig luschern lassen ...


Sie freut sich schon auf die Berge...




Na hier kommen dann noch meine Blümchen:



Meine regennassen Rhododenren-Blüten wollte ich natürlich auch nicht vorenthalten. Ich finde vor allem die Farbe so schön. In meinem Vorgarten hatte ich immer eine lila-farbende mit einer orange-farbenen zusammen blühen. Das tat richtig in den Augen weh... Jetzt mußte leider ein Busch der neuen Auffahrt weichen, weil wir hier nicht mehr auf der Straße parken dürfen ( mach ich manchmal trotzdem ... pst nicht verraten!)



Wir haben jetzt ein paar blühende Maiglockchen, die am Straßenrand stehen. Mir gefallen die sooo gut, allerdings kommt dann immer im Hinterkopf - giftig, giftig... Naja das anschauen gefällt mir trotzdem ungemein gut. Diese kleinen weißen Glöckchen sind ja so bezaubernd.

Liebe Sonnige Grüße ( nach dem Gewitter gestern ) Tinki

Kommentare:

  1. Was für ein Schatzilein! Sie erinnert mich an ein kleines Mädchen, das ich mal kannte... ;-) Diese grossen, grünen Augen und dann dieses verschmitzte und liebliche Lächeln, nein sowas! Ich bin begeistert und ganz aus dem Häuschen!!! Was ist nur los im Moment?!? Es passieren so wundersame Dinge in meinem Leben... Danke liebste Tinki, Elisa ist ein richtiger Herzöffner, sie blickt so neugierig und offen in die Welt... so, als könnte sie keiner Fliege etwas zuleide tun, jawohl! Herzlichst und sehnsuchtsvoll, deine Mami Vilma

    AntwortenLöschen
  2. Elisa ist aber auch wieder mal eine Hübsche!
    Danke für deinen letzten Kommi Tinki. Tat mir gut.
    LG von Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Such a sweet and happy face! Lovely flowers too!:)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Maiglöcken sind eich wunderschön! So lange man sie nicht mit Bärlauch verwechselt und eine Suppe daraus macht ist ja alles in Ordnung ;-)
    Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  5. jetzt versteh ich wieso filz-hand-art so aus dem häuschen ist... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Was hast du für eine liebe Puppe genäht, man möchte sie sofort in die Arme nehmen, ach, so schön, das Gesichtchen ist so goldig!
    Ganz lieb, dein Püppi!
    Herzliche Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  7. elisa ist ja herzallerliebst! richtig fein und ganz schick!
    wunderschöne puppen machst du. ich geh hier, bei dir noch ein bisschen spazieren! ;-)))
    herzliche grüsse und lieben dank für deinen besuch auf meinem blog!
    carla

    AntwortenLöschen