Montag, 8. Februar 2010

Gesticktes Puppengesicht

Ihr habt so schöne Dinge vor Euch oder hinter Euch - so ein toller Kurs von Juliane und auch die Zauberschule von Corinna hat heute begonnen... Da habe ich mir gedacht, ich mache mal einen Mischmasch daraus und zaubere ein gesticktes Puppengesicht:



Genäht wie eine Stoffpuppe nach Waldorfart



Dann aber skulpturiert nach Art der tollen Filzkünstlerin
Birgitte Krag Hansen ( feltmaking.com)


und alle Details aufgestickt.



und zu allerletzt schon ein paar Fotos gemacht...

Gefällt sie Euch auch?

Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Also, ganz ehrlich, wie du das Gesicht modelliert ist ja schon zum sprachlos machen und dann alles andere aufgestickt ?!Ich ziehe meinen Hut und verbeuge mich gaaaanz tief!Das ist einfach unglaublich, liebe Tinki!!!Ein Wunder !Einen wundervollen Abend und viele, liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  2. Oh, deine Puppe ist sehr schön geworden! Toll, die verschiedenen Techniken zu mischen. Das sich das unter dem Trikot so gut abzeichnet, ich staune.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin sehr begeistert ,die Augen sind zauberhaft schön!!!
    LG:Karina

    AntwortenLöschen
  4. Das 1.Bild oben ist mein Favorit..was für tolle Augen hast du denn da gezaubert?!!
    Bin wirklich begeistert!!!
    Ganz herzliche bewundernde Grüße :-)
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Ganz phantastisch und ausdrucksstark! Eine wunderbare Arbeit!

    LG, Kate (die sich bei blogger leider nicht mehr über mozilla anmelden kann - darum "anonym".)

    AntwortenLöschen
  6. Die ist gaaaanz toll geworden ! Du kannst stolz sein! :-)
    Liebe Grüße
    Steph

    AntwortenLöschen
  7. Waaaaaahnsinn, das Gesicht ist wirklich grandios geworden. So ordentlich und ebebmäßig, mit so viel Liebe zum Detail und auch noch ein so beeindruckender Gesichtsausdruck. Ich bin begeistert und muß mir das immer wieder ansehen, richtig toll.
    LG Gertrud

    AntwortenLöschen
  8. liebe tinki....die frage ob sie gefällt?????.....ich bin sprachlos, so viel ausdruck, unglaublich...wünsche dir noch einen schönen tag viele grüße meike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tinki!
    Um deine Frage gleich zu beantworten - jaaaaaa - sie gefällt mir sehr. Ich bin völlig fasziniert, dass man mit dem Trikot überhaupt machen kann - tolle Technik mit deinem Talent gemischt - und das Ergebnis ist mehr als beeindruckend.
    Hab einen wunderbaren Tag - du Wunderbare :-)
    Puppenkünstlergrüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. gefallen ????die schaut mega knuffelig aus ..hast gut gemacht Puppen Mama
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  11. Eine Wahnsinnsarbeit-Respekt!!
    LG und einen wundervollen Tag!
    Ela

    AntwortenLöschen
  12. Danke für Euren lieben Kommentare - ich freue mich wirklich riesig darüber!
    Liebste Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  13. Da fragst Du noch? ;-) Klasse, deine Puppe. Und wie die mir gefällt!!!!!! Da kannst Du richtig stolz drauf sein!
    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  14. Wahnsinn, das ist unglaublich, wie detailliert du das Gesicht ausgearbeitet hast. Unglaublich, das "nur" Trikot, Stickgarn und Wolle so lebendig aussehen können.
    viele Grüße, Lucy

    AntwortenLöschen
  15. Zauberhaft! Ich bin total sprachlos...

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Tinki, das ist ja ein kleines bezauberndes Wesen. Und das Gesicht ist wirklich gestickt, es wirkt wie gemalt und vor allem sehr lebendig.
    Da hast du wirklich gezaubert....
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Tinki,

    Spitzeeeee! Einfach nur toll wie du das umgesetzt hast.Ich habe vor einigen Jahren ein Kurs bei Brigitte gemacht,sie würde das auch total klasse finden.
    Es sieht so lebensnah aus wenn das Gesicht bestickt ist. Tollecht.
    Und schön das es Dir wieder besser geht ;o)
    GlG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Tinki,
    wie die einen anschaut. Zu schön! Wie ausdrucksstark! Das hast du ganz toll hingekriegt. Ich wüsste gar nicht wie ich das Gesicht so modelieren sollte und dann noch die toll gestickten Details.
    Ich bin sprachlos....
    Ganz liebe Grüße von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  19. Wow Tinki, toll! Das Gesicht der Puppe ist ein Hammer! Sieht nach sehr, sehr viel Arbeit aus! Danke für den Tipp mit dem Häkel-Blog! Genial!! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  20. Wow,du übertriffst dich selbst!!!Das hast du so fein und detailgetreu hinbekommen,da hst man das Gefühl da steckt Leben in dem *Mädel*!!!!!!!
    Hut ab...
    ♥lich GabiB. Geht es euch gut?!!!

    AntwortenLöschen
  21. Da hast du wirklich gezaubert! Das Gesicht ist wunderbar geworden - es sieht so ausdruckstark und detailgetreu aus!
    Staunende und bewundernde Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  22. Wird wirklich ganz anders im ausdruck besonders die nase. toll gemacht weiss ja wie schwer es sein kan die augen und mund zu sticken hin und her durch den Kopf ;-)

    L

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Tinki,
    dir auch ganz liebe Valentinsgrüße aus dem Süden;-)!
    Die Blume ist eine vertrocknete Hortensie vom letzten Sommer...mache sie eigentlich nie von den Büschen, weil ich so schön finde, wie sie sich im Laufe der Jahreszeiten verändern, naja..und weil ich ein bissel faul mit der Gartenarbeit bin!
    Das mit dem gemeinsamen Siebdrucken, da hätte ich schon mal voll Lust dazu, schade, dass wir so weit entfernt wohnen, aber irgendwann mal schaffen wir das :-)!
    ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  24. Die ist ja wunderschön!
    Ganz toll gemacht.
    Da wird es bestimmt noch mehr von geben, oder? ;-)

    LG
    Steff

    AntwortenLöschen