Montag, 18. Mai 2009

Wochenende...in der Rhön

war ich doch am Wochenende unterwegs bei meinem neuen "Häuschen"

und danach weiter bei meiner Freundin in der Rhön. Wir beide hatten Kinderfreies Wochenende und somit Entspannung und Unternehmergeist in einem.


Leider fährt man von mir aus in die Rhön gute 5 Stunden mit dem laaannnggsssaammmeeennn T3-Bus, aber dafür muß man sich kaum Gedanken machen, ob man nun überholen möchte oder nicht, denn mit den Geschwindigkeiten der LKW's kann ich super mithalten : ).

Waren wir doch zum Kaffee und Bummeln in Fulda, zum Plausch bei der Nachbarin, zum Rasenmähen im Garten, zum Spazieren mit dem Hund durch die Felder, zum Schnitzel-Essen im Wachtküppel, und zum Plaudern bis in die Nacht auf dem Sofa- ach ja und zum Umstellen des Wohn/Esszimmers sind wir auch noch gekommen.


Dabei hatte ich nicht eine Minute das Gefühl, als wäre etwas Gehetztes dabei, sondern einfach nur Genießen. Außerdem habe ich doch der Nachbarin noch ihre waldorfige Puppe fertiggenäht, die sie für ihre Tochter genäht hatte und schon seit 2 Jahren auf Fertigstellung wartete - die kleine Tochter hat sich riesig gefreut, daß sie nun wirklich mit ihrer Püppi spielen konnte.


Und Sonntag sind wir um 6 Uhr aufgestanden und um 7 los, um vor dem Frühstück noch eine längere Wanderung in der Rhön zu machen. davon stammen nun auch die wunderschönen Bilder! - Man hat das Frühstück danach gut geschmeckt! Dann mußte ich auch am späten Vormittag schon wieder losfahren und ich muß sagen, daß ich gut durchgekommen bin und alle vor mir fahrenden ein angenehmes Tempo hatten....

Ganz herzige Wochengrüße von einer völlig urlaubigen Tinki.....

Kommentare:

  1. liebe Katrin!
    ds war sehr schönes wochenende.im fulda wohnt meine schwester monika
    .lg. karina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinki,

    hey...das war bestimmt ein total schönes und entspanntes Wochenende! Mir gefällt das letzte Bild so gut, sieht aus wie im tiefsten Märchenwald ;-)! Besteht die Rhön nicht hauptsächlich aus Bergen und Hügeln?!? Ist sicher wunderschön da.
    Dein Häuschen hat ja einen richtigen südländischen Flair...wie hübsch :-)!
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. ab und zu mal solch eine wundervolle auszeit....., das tut doch unheimlich gut.
    wünsche dir auch einen guten wochenstart!
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  4. Was für schöne Bilder. Ich könnte dort auch einfach mal los wandern.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Sag, wieviel Stunden hat Dein Tag? Ihr habt ja echt viel unternommen - aber hauptsache es war entspannend! ;-) Liebste Grüße! Eri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinki,

    ich habe gerade ganz begeistert auf denem Blog herumgestöbert, da hab ich doch entdeckt, dass du meine Homepage schon verlinkt hast :-). Auch auf meinem Blog warst du heute zu Besuch und ich hoffe du hastdich wohl gefühlt.
    Ich war so frei und hab deinen Blog auch gleich mal verlinkt. Ich hoffe dich immer mal mit ein paar netten Worten bei mir (oder bei dir aufn Blog) wiederzulesen.

    VieleGrüsse sendet dir das Puppenlottchen aus dem Glasgarten

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinki
    Mit meinem Beitrag über die Elisa wollte ich dir gegenüber meine Wertschätzung ausdrücken und dein künstlerisches Können gebührend feiern :-)) Ich hoffe, es ist mir gelungen... Ich finde deine Puppen einfach himmlisch! - Deine Aufnahmen vom Wald sind auch ganz schön, so richtig mystisch! Ich kann die Elfen und Gnome schon fast riechen <;o)
    Schönen Abend dir und herzlichste Grüsse, Vilma

    AntwortenLöschen