Montag, 29. März 2010

Frühlingsgrüße

Hier bricht endlich der Frühling durch und ich bin glücklich zu sehen, was hier so alles anfängt grün zu werden. Ich sähe fleißig viele Dinge aus, warte sehensüchtig auf eine Pflanzenlieferung meiner Lieblingsbaumschule und finde mich immer wieder auf Spaziergängen im nahe gelegenen Wald wieder.
Leider habe ich auch viel an meinem Computer zu sitzen und zu arbeiten, obwohl es mich im Moment nur rauszieht!!!!

Hab bei meinem Häuschen weiterrenoviert und angefangen zu streichen in dem neuen Wohnzimmer mit Holzfußboden...

Ihr werdet es nicht glauben. Hab mir dazu weiße Kalkfarbe besorgt und wollte diese nun mit Fliederbeersaft färben. Jetzt werdet ihr - genau wie ich - sagen, oh ein schönes rosa! Weit gefehlt... es wird MINT-Farben... naja, beim Pflanzenfärben mit Wolle kann man auch viele Gelb-Töne mit Eisensulfat von gelb in grün verwandeln, aber tiefst-blau-rot in mintgrün hat mich dann schon wirklich verwundert. Jetzt bin ich mir nicht so sicher, ob die Farbe so passen ist. Ich wollte eh nur eine Wand in Farbe halten. Das nächste mal werde ich ein wenig Goldrute hinzufügen, dann wird es hoffentlich ein gelblicheres Grün... ich glaube darauf stehe ich momentan mehr... mal sehen!

Ach ja und dann habe ich vor meiner Tür die Blätterhaufen weggehakt, weil ich ja ein Ordentlicher Mensch bin(hüstel,hüstel)...und dabei hätte ich fast einen schlafenden Igel mit weggehakt... die Igelspitzen, die sich beim Atmen hoch und runter bewegten haben mich dann so erschreckt, daß ich den Blätterhaufen schnell wieder rübergeworfen habe. Hoffentlich habe ich ihn nicht aufgeweckt!!!!

Geht es Euch auch so? Frische Luft, grün, neues Leben in Form von Pflanzen. Hoffentlich wird der April nicht wieder ganz kalt....

Ganz liebe Grüße Tinki

PS: Hoffentlich geht es Euch gut. Ich lese zwar öftermal bei Euch, aber ich bin meist im Garten.... oder lebe meine Frühjahrsmüdigkeit aus : )

Kommentare:

  1. oh das hört sich aber gut an...am wochenende haben wir auch schon überlegt, ob wir den eingang grün malen sollen, grün gefällt mir ausgesprochen gut....vielleicht weil wir so viel weiß in letzter zeit hatten....auch wir genießen gerade die sonne und die frische luft draußen...wünsche dir einen wunderschönen start in diese woche, grüßle meike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Tinki,
    halleluja bist du fleißig!!!Das mit deiner Wand hört sich echt spannend an, ich habe noch niiiie Wandfarbe gefärbt, finde ich echt cool ;o)!Einen wundervollen Frühlingstag wünsche ich dir und alles Liebe, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Grüße auch von mir :-)
    Freue mich, dass es Dir gut geht !!!! Der süße Igel!!!! Hat den ganzen Winter Dein Haus "bewacht" !!!!
    Hier bei mir im Garten blüht auch schon ganz viel! Es wird BUNT langsam *freu*

    Bis denächst !
    Steph

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Tinki!
    Weils gerade mal wieder regnet und ich keine Lust auf den Frühjahrsputz im Haus habe, schreib ich Dir, wie fein ich das finde, mal von Dir zu lesen! Deine kreativen Experimente sind mir immer wieder Anregung, machen mich fröhlich und mutiger!
    Gib gut auf dich und deinen Igel acht!
    Grünsüchtige Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. liebe tinki...ich bin ja sehr gespannt auf deine wohnzimmerfarbe!
    hoffentlich zeigst du mal fotos!
    wünsche dir ganz frohe und grüne frühlingstage!
    herzlichst, carla

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank für deine Worte zu meiner Post, wahrscheinlich steckt da noch eine grosse Portion kleines Mädchen in mir.
    Bin gespannt auf deine Wandfarbe.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  7. Das mit der Farbe klingt ja interessant!
    Ich bin auch so froh, das es überall wieder wächst und austreibt und blüht. Die Igel sind bei den milden Temperaturen nachts schon unterwegs,
    meine Katze hat neulich einen verfolgt. Dem kann sie ja zum Glück nix, aber sie läuft nebenher und guckt was der da so macht...*lach*

    Grüßle
    Steff

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tinki,
    ich glaube so langsam wird es für den Igel eh Zeit aufzuwachen ;-) Ein schönes Plätzchen, das er sich ausgesucht hat...
    Hab auf deinen Kommentar bei mir geantwoertet, danke dass du mich draufgebracht hast! Kopier doch deine Zeilen und setze sie weiter unten, unter die Verlosung, wenn du magst, danke.

    Ein strahlender Sonnen-Tag heute... und ein ganz wichtiger für mich! Ich meld mich dann per mail. Jetzt geht`s erst mal nach Basel...

    Herzlichst, Vilma

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Tinki,
    waren Schweizer-Berge-gucken;-)...deshalb bin ich erst seit heute wieder online..jaaa, inzwischen grünt es überall bei uns hier und ich glaube dir, dass es dir schwerfällt vor dem Computer zu sitzen, wenn draussen alles lockt;-)! Das mit der Farbe klingt ja interessant, mint ist ja auch schön, aber wenn du dann auf rosa gehofft hast..hm..ist halt schon was ganz anderes. Aber musst unbedingt ein Bild zeigen, wenn du die Wand gestrichen hast!
    Und ich überlege mir gerade, ob ich mein rotes Zimmer weiss streichen soll...brauche im Moment gaaaaanz viel helle Farben um mich, der Winter war eindeutig zu lang und zu grau;-)!
    ganz viele liebe Grüße schick ich dir!!!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Oh Du liebe Tinki,
    das liest sich schön (der Igel) & lustig (die Farbe)...obwohl...vielleicht hätt ich mit der Farbe in diesem moment Tränen in den Augen gehabt...
    Dein Häuschen Umbau liest sich soooooo schön, hach, ich wäre zu gern mäuschen bei dir...ich hab so richtig meine Vorstellung, wie es bei dir aussieht;-)(aussehen könnte-natürlich)
    Ja, und du hast Recht, genau diese Überlegungen, die Du mir als Kommentar hinterlaasen hattest, hatte ich in letzter Zeit auch...und da ich wirklich lieben Kontakt geknüpft habe(mit euch)und diesen gern mehr zeigen wollte, habe ich mich für die Variante(geschlossener Blog) entschieden...
    Liebste Grüße pepalinchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tinki,
    wie spannend, Wandfarbe mit Pflanzenstoffen einzufärben. Ich habs bisher immer nur mit (mineralischen) Pigmenten gemacht. Hoffentlich zeigst du uns mal Bilder! Ich überlege gerade, wie ich für meine Villa Lilla einen ganz leichten Hauch von Flieder hinkriege.
    In meinem Topfgarten tut sich jetzt auch ganz viel frühlingsmäßig... einfach wunderbar, wenn der Frühling kommt!
    Liebe Frühlingsgüße von Antje aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen