Dienstag, 23. November 2010

Filzige Hexe, Steine, Seemänner und Grießbrei ....

Meine ersten Versuche:
Meine kleine gefilzte Hexe...

Ich habe alles ohne Blitz fotographiert, doch leider
habe ich nicht so still gehalten, wie es hätte sein müssen.

Es bringt aber schon jetzt viel Spaß herumzuprobieren und ich habe eigentlich noch gar nicht so recht angefangen.

Mein Seemann lebt auch noch auf unserem Boot (Modellboot natürlich )

Und mein Mittagessen ist heute leider kalt geblieben. Grießbrei mit Fliederbeermarmelade...mmh yammi.


 Steinschalen gibt es bei uns auch auf der Fensterbank und darin dürfen sich Filzbälle tummeln und Muschlen.
Am liebsten aber Steine mit Löchern drin. Die findet aber meine große Schwester meist vor mir...

Herrlich. Alle echten - Profi-Fotographen bitte nicht so genau hinschauen. Es ist natürlich nur ein wildes ausprobieren und testen. Zum Teil natürlich von Motiven, die ich schon länger hier liegen habe.

Das sind auch mal ein paar Dinge, die einfach hiergeblieben sind. Diese Dinge bevölkern meine Fensterbänke und Schränke.Hin und wieder ein bringen sie ein Schmunzeln meiner Großen hervor - "MAMA was Du alles aufbewahrst". Tja unser Häuschen hier ist eben ziehmlich klein....

Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Ich gratuliere dir zum neuen Foto. Immer wieder bin ich beeindruckt was die neue Technik so alles kann. Tolle Makroaufnahmen aber auch die Teleaufnahmen sind mittlerweile so toll.
    Immer wieder beeindruckt bin ich welch unscheinbare Dinge mit einer Makroaufnahme zu etwas wunderschönem werden. Kleines ganz groß,....
    Ich wünsche dir viel Spaß

    AntwortenLöschen
  2. Die Hexe ist wirklich zauberhaft, hat gar nichts von einer "bösen Hexe" aus dem Märchen, sondern eher so eine ganz zarte, liebe Hexe - und ziemlich klein, oder? Sehr lieb auch das Kleidchen und der tolle Hut mit Herzchen. Ach... es gäb so viele Sachen, die man mal ausprobieren könnte, aber mich hat momentan die Faulheit total im Griff :(
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos mit viel Spaß und Freude festgehalten ich bin mir sicher das du in ganz kurzer Zeit die Technik voll im Griff hast und du Motive in die Kamera zaubern wirst....die Filzhexe sieht knuffig aus....die gefällt mir richtig gut ....bin gespannt was noch so alles entstehen wird :o)

    Grüße aus dem Norden
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinki,
    ich gratuliere Dir zur neuen Kamera!
    Man merkt, Du hast richtig Freude am Knipsen und Ausprobieren und so wirst Du sie immer besser kennen lernen:).
    Darf ich fragen was für eine Canon Du erworben hast?
    Mein Mann hat auch so ein Schätzchen, allerdings mit so vielen Funktionen, ich steig da nicht ganz durch. Zum Glück gibt es auch die Automatikeinstellung ;).
    Sei lieb gegrüßt von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Die liebe Tinki im Fotografiermodus -herrlich ;o)!Ich habe noch nicht einmal in mein so-funktioniert-deine-Kamera-Büchlein geschaut, sollte ich vielleicht irgendwann mal machen, wer weiß was sie alles kann?!Weiterhin viel Freude und einen schönen Abend,viele, liebe GRüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. hallo tinki,
    die süsse kleine hexe hat sich aber ganz fein gemacht und schaut recht lieb..... wahrscheinlich weil du mit dem neuen photoapparat tolle photos von ihr machst! : )
    viel spass am experimentieren und altes mit neuen augen sehen....macht doch spass, nicht?!
    herzlichst,
    filz-t-raum.ch

    AntwortenLöschen
  7. halli tinki,
    ein neuer apparat wäre auch mein traum. im moment ist das fotografieren eher ein alptraum. ohne tageslicht, der blitz macht alles so hart.
    na ja, vielleicht schreib ich mal an den weihnachtsmann;o)
    viel spaß beim ausprobieren

    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Das freut mich, dass Du Dir einen Fotoapparat gegönnt hast! Recht hast Du - wer viel arbeitet darf sich auch mal was gönnen!! Bin schon seeehr gespannt auf die vielen tollen Fotos die noch folgen werden! Liebste Grüße! Eri

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Tinki
    Viele schöne Bilder kannst Du jetzt machen. Jetzt kannst du alle deine schönen schätze ins rechte Licht rücken.
    Der Engel sieht genial aus so vor dem Fenster. Freu mich für dich das du jetzt so ein schönes Teil hast.
    Die Stickdatei hatte ich gekauft.
    Aber ich habe schon einge Schwarzstickerein selbst gemacht die sind ganz einfach. Hast du den auch embird? Dann könnte ich es dir erklären , wenn du magst.
    wünsche noch eine schönen Donnerstag .
    Lg Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Tinki,
    ach, ich freue mich so, dass du mit deinem neuen Fotoapparat so gern herumexperimentierst und so immer wieder neue Einblicke und Anregungen in dein kreatives Leben mit uns teilst.
    Dein Filzzwerg ist toll geworden, eine Figur möcht ich auch ausprobieren.
    Ach, und ich hoffe, dass die Pechsträhne mit der Technik nun vorbei ist und du dich entspannter all den schönen Dingen widemen kannst, die du magst und liebst.
    Ganz lieben Dank auch für deine lieben Kommentare auf meiner Seite. Ich freue mich immer ganz besonders über deine Besuche ;-))))Wie hast du das nur erraten? Der Angeberzwerg ist auch aus Lindenholz ;-)) Und das Schnitzmesser samt Naturschleifsteinen und Öl hat der Liebste auch bei dick bestellt ;-)))))
    Ach, der Martinsmarkt hätte dir ganz bestimmt auch dolle gefallen, hab mir grad überlegt, dass ich dazu eigentlich auch noch auf dem Blog schreiben müsste, du gibst mir immer neue Anregung ;-)
    Ich danke dir und wünsche dir einen wunderschönen Samstag.
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Tinki,
    ganz lieben Dank für deinen Kommentar von letzter Woche ;-)
    Ja, Ewigkeitssonntag find ich auch eine viel angemesssenere Bezeichnung.
    Ein Handarbeitskalender ist eine gute Idee.
    Nutze doch gleich deinen Blog dafür, dann haben wir auch was davon ;-))))
    Ganz liebe Grüße und viel Freude bei all deinem kreativen Schaffen!
    jetzt möcht ich schon fast sagen:
    DEIN tüftelchen ;-) , weil ich den lebendigen Austausch mit dir so schätze. Hab ganz lieben Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Tinki,
    liebsten Dank noch für deinen Kommentar zum Vermummungsschal ;-)
    Nee verstecken muss sich der Liebste nicht vor mir, wir hatten nur grad das Thema "Blog und wieviel Gesicht zeigt man im Netz" besprochen, als das Foto entstand und da etwas rumgeblödelt ;-) Der Rumpel wollte dann natürlich auch den Schal um den Kopf ;-)))))) Das Foto hab ich nicht eingestellt, da man da sein süßes Lachen noch sieht... Schade eigentlich, liebe an den Blogs mit Kids ja oft auch grade die schönen Kinderfotos. Na vielleicht schreib ich auch hierzu mal nen Post...
    Lieben Dank auch für den Tipp mit den extralangen Nadeln und dir ganz viel Freude bei den Streifzügen mit eurem süßen Hund.
    Heut einen schönen 1. Advent.
    Herzlichst
    tüftelchen
    Und entschuldige bitte, dass ich deine süße Hexe als Zwerg bezeichnet hab ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Tinki,
    die Hexe ist ja eine ganz freche;-)
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen