Montag, 28. Februar 2011

schriftliches Abitur

Heute - JETZT - schreibt meine Große Tochter ihre erste schriftliche Abiturprüfung - in Physik!!!

Das ist ihr Angstfach von den drei schriftlichen Prüfungen und sie hat wirklich unglaublich viel gelernt.

"Meine liebe M.... ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Abi-Prüfung und drücke Dir die Daumen, daß es Aufgaben sind, die Du kannst! Behalte die Ruhe und suche das richtige aus Deinem Gelernten heraus - wir denken alle an DICH"

Ich habe bis heute mitgelitten und mitgefiebert und auch ihren Streß gesehen und versucht aufzufangen(was mir glaube ich nicht so gut gelungen ist )...

Jetzt hat sie ganz viele Glücksbringer mit und meine Lieblingskette angezogen. Es ist ein handgemachter Silberanhänger mit einem Türkis-Stein drin.
Diese Kette ist für mich etwas ganz besonderes, weil ich sie, als ich in Amerika war von einem Indianer, der sie selber gemacht hat - geschenkt bekommen habe. Einfach so. Er meinte, ich möchte mit dieser Kette etwas von ihm mit nach Deutschland nehmen und ihm dadurch die Welt ein wenig "aufschließen".
Ich war erst 14 Jahre alt und habe leider manches nicht verstanden. Schade, daß ich nicht wenigstens seinen Namen habe, daß ich ihm nicht vielleicht mal hätte schreiben können. Auf diesem Wege als Glücksbringer überall durch die Welt getragen, habe ich immer einen Teil von seiner Güte dabei und hoffe, daß meine M. bei ihrer Physik-Arbeit ein wenig von dieser Zuversicht und Wärme spürt, die ich damals von ihm geschenkt bekommen habe!

Alles Liebe Tinki

Kommentare:

  1. Liebe Tinki,
    so wie dir jetzt ging es mir vor einem Jahr - dieses mitfiebern ;o)!Puh ;O)!Ich wünsche deinem Tochterkind gutes Gelingen,innere Ruhe ,eine brauchbare Portion Glück- aber eigentlich bin ich mir gaaaanz sicher, dass du ihr alles was sie braucht schon mit auf den Weg gegeben hast ;o)!Hm, also werde ich ein bisschen Daumen drücken, denn das kann man immer gebrauchen ;o)!Alles Liebe für euch,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Zum Daumen drücken ist es jetzt schon zu spät, aber ich hoffe, alles ist gut gegangen!
    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  3. Hat mein Kommentar nun funktioniert? Falls nicht, noch mal: Ich hoffe, alles ist gut gegangen! Und die Geschichte der Kette ist sehr schön!
    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinki,
    da hast du jetzt ja eine wirklich aufregende Zeit. Ich bin ganz sicher, daß deine guten Gedanken sehr hilfreich sind für deine Tochter.
    Ich drücke auf jedenfalls auch mal die Daumen, daß alles gut läuft.
    Jetzt einfach die Ruhe bewahren und vertrauen!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe so sehr, dass alles gut gegangen ist! Mit so viel Liebe und guter Begleitung ist sie sicher mit einem guten Gefühl hingegangen. Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. *Daumendrück* Wenn's vorbei ist, ist das SO ein gutes Gefühl- kann mich noch erninnern, als wär es gestern gewesen...
    Bora

    AntwortenLöschen