Freitag, 11. November 2011

Fotos

Fotos machen bedeutet für mich seit etwas einem Jahr Spaß haben, Freude am Ausprobieren und Entdecken. Noch viel zu wenig weiß ich über Lichtverhältnisse - Iso-Einstellungen - Blenden etc.

Aber eines weiß ich, daß es Freude bereitet durch eine Linse zu schauen und das Bild zu fokussieren. Sich das Bild so zurechtzuschieben, daß man einen guten Eindruck davon bekommt.


Dennoch ist es eine Kunst , die ich komscherweise nicht so beherrsche, wie ich da möchte. Ich schaue mir Eure Fotos an und denke dann: WOW was für ein Bild. Sehe ich etwas wirklich wunderschönes und versuche dieses abzulichten, dann ist ein Teil verschwommen, den ich aber scharf haben wollte, der Teil viel zu dunkel, der heller sein sollte etc. 

Ja man ist doch immer ein wenig überrascht, daß da Auge einem doch so manches schönt und man dann beim Betrachten der Bilder die eigentliche Schönheit nicht mehr sieht. Aber auch anders herum ist es ein schummeln. Manchmal sehen die Bilder umwerfend aus und der Gesamteindruck ist eher niederschmetternd, das zeigt man aber nicht.


Also alles was man tut mit viel Liebe und Freude gelingt einem nur so gut, wie man das ganze auch geübt hat. Trainiert hat.
Und die Fotos nachher noch nachzuarbeiten gestaltet sich für mich dann zu einem gänzlichen Chaos.
Liebste Susa und ihr anderen wie macht ihr bloß diese tollen Collagen so, daß alles zusammenpaßt? Ich brauche mal eine Kurzanleitung von Euch allen! Naja mal sehen, ob es nicht bald mal eine Anleitung für "Dummy's" gibt!!!!
So habe ich wiedermal die Wichtel und Feen als Motiv zum Trainieren genommen!

In dem Sinne - ein schönes Wochenende mit viel Sonne und schönen Bildern, egal ob im Fotoapperat oder im Kopf!
Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Welch schöne "Augenblicke" du da festgehalten hast. Das Bild mit der Goldkugel fasziniert mich am meisten. Ich freu mich auch immer wieder am Fotografieren. Erst durch das Bloggen bin ich dazu gekommen so viele Fotos zu machen :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tinki,
    das mag schon stimmen mit dem "üben", aber irgendwie hab ich das Gefühl, durch die digitalen Kameras hat sich dieser Blick auf das Fotoobjekt verändert. Ich kann jederzeit alles wieder wegklicken, alles mache ich 10 Fotos, wo ich früher vielleicht nur 1 oder 2 gemacht hätte, aber mit anderem Blick.
    Deine Nahaufnahmen deiner Wichtel find ich schön und ehrlich gesagt würde ich nix nacharbeiten, finde das immer ein bissel gemogelt. Und wir sind ja auch keine Profis;)!
    sei herzlich gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. hach, liebe tinki, diese anleitungen und tipps könnte ich auch gut gebrauchen ☺
    wunderschöne wesen hast du zum üben hervorgeholt ☺ herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  4. Man also jetzt ärgere ich mich ja doch langsam... jetzt ist schon der zweite Kommentarversuch gefressen worden...
    Naja, also eigentlich wollte ich nur sagen, dass ich die Fotos schön finde. Mit dem Licht ist es in dieser Jahreszeit, zumindest mit meiner alten Kamera, ein Problem. Welches Kameramodell hast Du denn eigentlich???

    Liebe Grüße,
    Dein Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  5. teste mal, ob es nicht geht... das habe ich ja bei anderen auch schon sehr häufig gehabt....

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Tinki,schön war`s wieder einmal von dir zu lesen!!!!Dankeschön auch für die Gedanken und die gute Besserungswünsche an meinen Sohn...Es ist schön zu lesen dass ich nicht die einzige bin, die so denkt :-) Das schlimme daran,die meisten Jungs in seinem Alter sind sicher 1-2 Köpfe grösser als er...Desshalb auch ein klein wenig mehr *impulsivität* von mir:-)!!!
    Wow, du machst aber schöne Bilder!!!Ich bin darin nichtso gut. Deine *Fotomodells* haben es eigentlich gar nicht nötig *aufgehübscht* zu werden...!!
    Gaaaaanz herzliche Grüsse an dich
    Gabriela♥

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Tinki,
    ich finde deine Fotos sehr schön!Für Collagen benutze Ich Photoscape, das ist wirklich super einfach, das kann sogar ich und das will was heißen ;o)!Viel Freude beim ausprobieren und viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. auch ohne extrafotobearbeitung finde ich deine bilder ganz großartig! auch die motive - wunder-wunderschön! die hast du selbst gemacht, oder?

    beneidenswert!

    lg
    halitha

    AntwortenLöschen
  9. Ja , die habe ich selber gemacht aus Fimo, welches schon hautfarben für Püppchen gedacht ist.
    Das sind aber auch die ersten und einzigen Figuren, die ich bisher hergestellt habe. Sie sind etwa 12 cm groß.
    Tinki

    AntwortenLöschen