Freitag, 10. Februar 2012

Bilder nochmal

Hallo Luna - nur für Dich poste ich jetzt nochmal ein paar Bilder, die meine große Tochter vor ein paar Jahren gemalt hat... Sie war da 17 Jahre alt.

 - sorry habe dieses Bild entfernt.


 Sie hat ein großes Talent - finde ich - aber leider ist sie an der Kunstschule mit ihrer Mappe nicht angenommen worden, weil sie angeblich weder ein Gespür für Farbe noch für Proportionen und für Formen hat und alles sehr unprofessionell war ( stand dort drin... wir haben darüber nur geschmunzelt )....

auch dieses ist mit Pastelkreide gemalt.
Auch für diese Bilder gilt natürlich, daß jegliche Rechte bei Ihr liegen .

Tukan - gemalt mit Pastelkreide
Auch diese Mohnblumen sind wirklich brilliant.... ( Gut ich bin natürlich voreingenommen , da ich ihre Mutter bin : )   )

Dies ist nur ein Teilbild auf Holz auch mit Pastelkreide gemalt es sind rechts davon noch mehr Mohnblumen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, daß morgen vielleicht mein erwartetes neues Spinnrad kommen mag!

Das wird dann meine Sonntagsfreude werden.

Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Wow, liebe Tinki, die Bilder sind klasse, ganz unvoreingenommen ;)!
    Was für eine blöde Begründung, dass sie deine Tochter nicht angenommen haben. Ich finde es gut, dass ihr darüber schmunzeln konntet und hoffe, dass es deine Tochter in ihrer Kreativität nicht dämpft.
    Ganz liebe Wochenendgrüße von
    Claudia
    PS. Das Püppchen im voherigen Post ist auch mal wieder eine ganz Hübsche!

    AntwortenLöschen
  2. Was Kunst ist, liegt doch im Auges des Betrachters. Kunst ist für mich, wenn ein Bild mich zum Innehalten bewegt. Ich gehe durch eine Ausstellung und lasse die Bilder auf mich wirken. Die Bilder die mich berühren, was es auch immer ist (Farbe, Formen, Ausdruck,...), das ist für mich Kunst.
    Vor den gezeigten Bildern würde ich stehen bleiben, betrachten und mich daran erfreuen. Sie mögen vielleicht nicht dem "Mainstream" der Kunst-Akademiker entsprechen.
    Mir haben die Bilder heute morgen auf jeden Fall eine große Freude bereitet.
    Liebe Grüße Silvia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Bilder sind das! Deine Tochter hat großes Talent - finde ich! Wenn Deine Tochter kein Gespür für Farben und Proportionen hat, dann möchte ich wissen was die auf der Akademie sagen wenn ein wirklich untalentierter Mensch Bilder einsendet... *kopfschüttel*
    Genieß Dein Wochenende und den Schnee!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Tinki,
    die Bilder sind unglaublich schön...schwer oder garnicht verständlich das "Urteil". Man weiss als nicht, nach was für Kriterien solche Mappen beurteilt werden. Da spielt sicherlich Geschmack oder der aktuelle Zeitgeist mit eine Rolle. Schade, wenn man dann aus so einem Grund abgewiesen wird.
    Bin auf jeden Fall sehr beeindruckt von dem Können deiner Tochter!!!
    lieben Gruss
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinki,
    das ablehnen der Kunstschule ist mir ein großes Rätsel.Ich kann das kaum glauben!Ich bin schwer beeindruckt von den Bildern und das da gaaaaaaaaanz viel Talent am Werke gewesen ist,soollte doch wohl ein JEDER erkenen können ?!Sage deiner Tochter bitte, dass ich meinen Hut ganz,ganz tief vor ihr ziehe und absolut begeistert bin!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Tinki, ich verstehe zwar nicht so viel von Kunst, was Kritiken angeht. Ich gehe nur nach meiner Meinung und meinen Sinnen und was ich da sehe, erzeugt größten Respekt vor der Künstlerin. Ich bin sehr angetan von diesen Bildern.
    GlG Katrin

    AntwortenLöschen
  7. *Schmunzel* (man könnte sie auch aufhägen)...ich weiß schon, wie es gemeint ist, dennoch *schmunzel*...;D
    Freut mich, daß Du meine Bilder magst, Tinki.
    Sie müssen einfach aus mir heraus.
    ----...-----
    Ja, die Bilder Deiner Tochter gefallen mir sehr.
    Ich wundere mich nur, daß ein Baby aus einer Colaflasche trinkt....was war da der thematische Hintergrund (außer Kenia) dieses Bildes?
    Ja, die Kunstschulen...
    Das habe ich schon öfter gehört...
    Bei Deiner Tochter denke ich mir, sollten gewisse Lehrer nochmals in die Schule als Schüler......
    Auch wenn Geschmäcker bekanntlich verschieden sind und das allerbeste Bild kaum allen gefallen kann, so muß man doch ein Auge für Talent haben, und das hat Deine Tochter unumstritten!
    Was hat sie denn nun für eine berufliche Laufbahn eingeschlagen?
    Ich hoffe doch, zumindest etwas Kreatives, sonst wird sie auf Dauer unglücklich, wenn sie diese Kreativität nicht aus sich heraus lassen kann.
    Ich weiß, wovon ich schreibe.....
    Schönen Sonntag und liebe Grüße...Luna

    AntwortenLöschen
  8. ....unglaublich....manchen entscheidungen können nur belächelt werden....ich denke deine tochter sollte es noch an einer anderen kunstschule probieren, wenn es ihr sehnlichster wunsch ist und sich nicht unterkriegen lassen....aber ich denke auch, dass kunst immer im AUGE des betrachters liegt und daher sehr schwer zu beurteilen ist....

    wünsche dir einen wunderbaren start in die neue woche grüße meike

    AntwortenLöschen