Donnerstag, 13. Dezember 2012

Das Kaninchen im Vogelhäuschen

Ich habe ja nicht schlecht gestaunt, als ich rausschaute und das Kaninchen unter unserem Vogelhäuschen die Apfelreste wegknabberte und die Haferkörner sich heraussuchte, aber als es dann durch den Garten hüpfte und genau so sitzen blieb, daß ich von meiner nicht veränderbaren Position im Wohnzimmer ein solches Foto machen durfte ist doch toll - oder?

Kaninchen im Vogelhäuschen

Ich habe wirklich nichts gedreht , es war ein absolutes Spontanfoto ( zum Glück hatte ich schon Vorher Fotos von dem Kaninchen gemacht ).

Heute ist Luciafest das schwedische Das LICHT-FEST.

Licht in dieser dunklen Zeit

Ich muß gestehen, daß ich es heute wohl auch ein wenig feiern möchte, da es sehr düster und dunkel ist und meine Nase sich auch zum Schnupfen anmeldet.... LICHT wie nötig gebraucht wird dieses. Wie gerne würde ich morgens so lange schlafen, bis mich die Helligkeit weckt und nicht der Wecker, der regelmäßig überhört wird....

Buntspecht am Meisenknödel... 


Daher wünsche ich Euch ganz viele liebe Grüße an diesem LUCIA-TAG!

Tinki

Kommentare:

  1. Liebe Tinki,
    was für ein toller Schnappschuss ;-)
    Mir ist ein Foto unserer früheren Katze eingefallen, wo sie auch im Vorgelhäuschen sitzt und auf einen herbeifliegenden Leckerbissen wartet ;-)
    Ja, Licht ist in dieser Zeit Mangelware, ich nehme Vitamin D und zünde viele Kerzen an ;-)
    Gute Besserung für deine Schnupfnase und einen hellen schönen Tag!
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tinki,
    ich dachte jetzt erst, dass Kaninchen wäre echt hochgehopst ;)
    Bei uns versucht der Eichelhäher manchmal ins Vogelhäuschen zu kommen. Aber es ist zu eng.
    Bei uns scheint grad die Sonne, das tut gut und ich schicke dir ein paar Strahlen. Morgen ist ja schon leider wieder Schmuddelwetter bei uns angesagt. Geschnupft und mehr habe ich letzte Woche. Gut, dass das vorbei ist.
    Gute Besserung wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinki,
    was für ein nettes Bild!!! Ich sah zufällig abends aus dem Küchenfenster hinunter auf die Straße (um zu kontrollieren, ob es noch schneit). Es schneite immer noch, es war ganz still, keine Autos und Menschen unterwegs. Nur das gelbliche Licht der Straßenlampen. Und wer kommt da daher? Ein dicker Feldhase hoppelte mitten auf der Straße. Das war ganz zauberhaft, auch dass ich just in diesem Moment aus dem Fenster schaute... Ich finde, die Natur hat gerade im Winter ganz viel bezaubernde Augenblicke zu bieten.
    Wir hatten heute auch endlich mal Sonne (3 Stunden!). Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und dass du bald wieder ganz fit bist. Alles Liebe aus dem Norden, Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein wundervolles Bild!!!!Es ist so schön, wenn man im rechten Augenblick am rechten Ort ist, nicht?
    Ich wünsch dir gute Besserung - und eine schöne Adventwoche!! Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinki,
    was für besondere Fotos! Voller Zauber.

    Ich wünsche Dir ein frohes Weihnachtsfest
    voller Wunder.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen