Donnerstag, 12. November 2009

Kann man sich freuen....

Ich habe mich so gefreut, daß die Tasche da war! Das ich mein Handy und alle Schlüssel da waren. Es wären gar nicht die Werte gewesen, sondern vielmehr das Gefühl etwas persönliches wäre in fremden Händen gelandet.



Ich bin abends wie ein Tiger im Stall umhergelaufen und habe versucht, nachzuvollziehen, wo denn die Tasche hätte liegen können, an welcher Stelle mir hätte jemand diese entwenden können. Doch ich muß gestehen, ich kam immer nur bis zur Kasse. Und genau dort muß sie mir auch runtergefallen sein - beim Einpacken in den Einkaufswagen.


Habe dann aber an dem Abend etwas ganz tolles erlebt. Draußen bei mir im Garten hat eine Eule lautstark gerufen. Ich fand das fast ein wenig unheimlich - habe mich aber sooooo gefreut, daß wieder eine Eule hier ist bei uns! - wir hatten vor vielen Jahren hier schon mal ein kleines Käuzchen, was immer abends seine Rufe verbreitet hat und dann war eben sooo lange RUHE - STILLE. Und dann an dem Abend wieder. Leider habe ich nicht entdecken können, was für eine Eule dort war. - es war ja auch schon dunkel.



Ach und zwischendurch habe ich Wolle gesponnen. Wunderschöne Lammwolle, die nun zu bestickten Handschuhen/Armstulpen geworden sind.



Und dann gibt es noch Kneten-Design von meiner Kleinen. Ich hab schon gesagt, daß ich den nächsten Keksteig in den Lebensmittelfarben färbe - die Kombinationen finde ich total klasse - macht sich bestimmt auch gut als Tannenbaumschmuck, den man dann abnaschen kann!



Wußtet ihr, daß der Efeu erst im Herbst blüht und den Bienen im Herbst den letzten Nektar bietet um dann die Früchte bis zum Frühjahr auszubilden, die für Vögel und andere Tiere lebensnotwendig sind?
Unser Haus ist voller Efeu - eigentlich ganz schön, nur leider wächst der immer so schnell unter das Dach und auf das Dach, daß man kaum hinterher kommt und wenn man diesen dann entfernt, bekommt man den Hautreizenden Efeustaub ab...
Aber schön ist er anzusehen, wenn er so alt ist, daß schön Früchte wachsen.

Liebe Grüße Tinki - und danke nochmal an alle, die mit mir mitgefiebert haben.... das hat gut getan

Kommentare:

  1. wie wunderbar sich doch so oft die Dinge noch fügen, liebe Tinki! Jetzt kann man auch entspannt neue Projekte angehen;-)))
    Allerliebste Grüße und Dank für die immer neuen Inspirationen!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Da freue ich mich doch ganz doll mit !Deine Handschuh - stulpen sind ja sowas von wunderschön, ein ABSOLUTER TRaum!Ganz viele, liebe Grüße, auch an die eifrige Bäckerin , Petra

    AntwortenLöschen
  3. Auch Freude kann man teilen:). Das tust du hier und ich freue mich mit dir. Wenn so Dinge wegkommen ist es nicht schön(ist meinem Sohn im März passiert) und man hat ein ganz unangenehmes Gefühl. Umso schöner, wenn die Sachen wieder auftauchen.
    Deine Stulpen sind sehr hübsch. Sie sehen so weich aus.
    Bunter Kekstannenbaumschmuck? Da braucht ihr dann gar nicht mehr abschmücken:))
    GlG von
    Claudia
    Danke für die Efeuinfo, war mir noch neu.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinki!
    Gut, dass deine Tasche wieder da ist!
    Die Stulpen sind einfach traumhaft! Ganz, ganz schön!!!
    Ich habe bei mir im Garten auch Efeu. Er wächst am Stamm einer großen Robinie hoch. Es ist im Herbst ein richtiges Gewimmel, so viele Bienen kommen dann zu mir!
    Ich wünsche dir einen tollen Tag und ein schönes Wochenende!
    LG, Kate

    AntwortenLöschen
  5. Schön das deine Tasche wieder da ist.Es gibt doch noch ehrliche Finder.Deine Stulpen finde ich sehr schön.Ich muß mir auch mal wieder welche stricken.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Oh, Du spinnst auch Wolle - wie wunderschön! Stelle mir das total beruhigend vor und Wolle ist überhaupt so ein tolles Material! Die Stulpen sind total herzig geworden! Alles Liebe! Eri

    AntwortenLöschen
  7. Die Stulpen sind wunderschön. Gefallen mir sehr gut :)

    Einen schönen Sonntag noch.

    AntwortenLöschen
  8. das ist gut, dass du deine tasche wiedergefunden hast...ich hatte mal meine ec-karte bei "h&m" im ec-kartenlesegerät (heißt hoffe ich so) stecken gelassen und erst einen tag später gemerkt, dass sie nicht mehr da ist, das war eine aufregung....ich bin auch gedanklich alle läden durch gegangen und schon vom schlimmsten ausgegange, aber zum glück wurde sie gleich von der mitarbeiterin im tresor veschlossen hat....deine stulpen sind wirklich aussergewöhnlich schön...liebe grüße meike

    AntwortenLöschen