Mittwoch, 8. September 2010

Haar-Längen

(hier das nachgereichte Foto - leider ist mein Spiegel vom Schrank total alt und verkratzt )

Es heißt ja, daß Männer auf lange Haare stehen - ich persönlich glaube, daß es ganz unterschiedlich ist - wie eben bei den Frauen auch.
Mir geht es eigentlich nur darum, daß ich keine Lust habe zum Friseur zu gehen und meine Haare schneiden zu lassen und meine große Tochter hat letztes mal bestimmt 40 cm abgeschnitten, was mich nun ein wenig vorsichtiger werden läßt. Nun sind meine Haare aber so lang, daß es ewig braucht, bis sie trocknen....
Und nun kommt's . Hab ich doch wirklich einen Blog entdeckt, der sich über die Haarlänge ausläßt, verschiedene Frisuren, Haarschmuck und eine Aktualisierung der Haarlänge auf ihrem Blog hat. -> da stand 92 cm ! Wow denke ich mir das ist wirklich LANG....

Schnell mal den Zollstock genommen nachgemessen - und schockiert festgestellt, daß meine längsten Haar locker auf 115cm kommen..... ohne Pflegespülung, dauerndes Spliss-rausschneiden, tüdelü und firlefanz - einfach weil ich zu faul bin, meine Haar schneiden zu lassen....

Das mache ich eben erst dann, wenn mich die Länge nervt und meist werde ich dann von den Friseurgeschäften gefragt, ob die Haare zu Färbezwecken der Azubi's genommen werden dürfen - oder hab auch schon gehabt, daß sie für Perücken genutzt wurden - und beim letzten mal habe ich eine Puppenkünstlerin gefragt, ob sie Interesse hatte - ja das hatte sie sehr. Sie wollte daraus selber Perücken machen. Nun ziehrt vielleicht irgendeine Künstlerpüppchen - oder Troll oder sonst etwas meine Haare.

Was mache ich nun beim nächsten mal mit den abgeschnittenen Haaren? Vielleicht sollte ich es mal mit Künsterpinseln versuchen - Marderhaare gehen doch auch ???

das war wieder ein wenig spinnertes sinnieren über Haarlängen, Verwendungssinn und Töchter, die wahllos die Haare in der Länge kürzen.

Liebe Grüße Tinki PS: Vielleicht schaffe ich es ja ein Foto nachzureichen.....

Kommentare:

  1. hallo tinki,

    also da haben wir doch auch gleich gemessen......trommelwirbel....bei mir sind es ganze 14 cm ;).....

    aber bei leonie mit ihren 8 jahren sind es .....66 cm...finde ich auch schon ganz schön lang....

    wünsche dir einen schönen nachmittag

    grüßle meike

    AntwortenLöschen
  2. @meike -> bei meiner kleinen Tochter habe ich noch nicht gemessen. Sie hat aber auch sehr lange Haare- da lohnt sich das messen bestimmt auch...
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist echt lang, liebe Tinki. So lang war mein Haar schon lange nicht mehr. Hin und wieder überkommt es mich und ich greife selbst zur Schere, so geschehen letzte Woche und da habe ich mutig meine Haare ziemlich kurz geschnitten ;) (zw. 5-10cm).
    Meine Töchter haben also eindeutig längeres Haar!
    Vielleicht kannst du ja mal eine deiner Puppen mit deinen Haaren ausstatten. Ist bestimmt was ganz besonderes.
    LG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tinki, oh wie schön so lange Haare hatte ich auch mal, doch dann kam eine andere Lebensphase ( Frauen verändern scheinbar dann ihre Frisuren, also ich gehöre auch dazu). Nach dem ich meine Haare kürzen ließ,war es mir Wochenlang am Rücken zu kalt, Haare schützen und wärmen halt. Inzwischen tage ich sie mittellang und das ist für mich die richtige Lösung.Ich trage sie gerne offen, doch auch häufig hochgesteckt. Ich möchte sie auf keinen Fall missen. Das mit dem langen Trocknen kenne ich gut. Ich hasse es meine Haare zu fönen. So wasche ich meist am Abend die Haare, auch ohne Schnickschnack und gehe dann mit noch leicht feuchten Haaren ins Bett.
    Meinen alten Langhaarzopf habe ich aufgehoben, einfach schön in einer Schachtel mit Schleifchen.
    Übrigens gibt es Schmuck aus Haaren. Eine schweizer Künstlerin beherscht dieses Handwerk noch. Der Schmuck ist wunderschön und filigran.Das Haar wird dazu geknüpft, geknotet und gewebt. Google mal danach,es ist sehr spannend.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. @Claudia - das ist ja der Knaller : den Link den ich gefunden habe: http://www.hairwork.ch/5801.html
    Also das müßte doch eigentlich genauso mit diesen Flechtscheiben der Kinder funktionieren - oder???? Bestimmt nicht so professionell aber dennoch effektiv. Vielleicht probiere ich es mal aus, wenn sie ab sind!
    Tolle Inspiration!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  6. Wow, Lorelei, schöne Haare hast du.
    Mein Mann mag lieber kurz bei mir, aber ich habe gerade keine Lust zum schneiden. Bin so unentschieden, was ich will. So wachsen sie und wachsen, wobei meine nicht so schön sind wie deine.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  7. Wow!!!Also lange Haare hatte ich auch schon mal, aber da hätte ich nicht mithalten können, ich finde sie wunderschön!!!GLG,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das sieht immer gar nicht so aus... da kann M. doch mal wieder zur Schere greifen?!? Dann trocknen die Haare im Winter auch wieder schneller...War schön mal wieder bei Euch reinzuschauen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen