Freitag, 25. November 2011

UFDI's und neue IFMDI'S - Anleitung Mütze

Also UFDI's sind für mich UNFERTIGE DINGE -> davon habe ich Unmengen hier.. Angefangene Sticksachen, Nähsachen Malsachen etc.

Aber eines davon ist schon zum IFMDI'S geworden zu : ICH FREU MICH DINGEN... Eine Mütze aus einer sooooo schönen Wolle. Bora von Kirschkernzeit hatte von der Schurwoll/Baby-Alpaka- Wolle berichtet und mir gefiel die Idee etwas so kuscheliges als Mütze zu verstricken. Vor der Schule wartend auf meine Kleine hatte ich noch so viel Zeit schnell in den wunderschönen alteingesessenen Wollladen zu stürmen, um dort mitten auf einen Ständer mit genau solcher Wolle zu stoßen. Dabei war das gar nicht recht geplant, wollte ich doch eigentlich noch eine dickere Häkelnadel kaufen. Also schnell mal 2 Knäule mitgenommen und Stricknadelspiel der Stärke 6 und ab wieder zur Schule, damit meine Kleine nicht an dem Auto vorüberläuft und doch mit dem Bus gefahren wäre....

Am Nachmittag habe ich dann alle UFDI's liegen lassen und habe mich dieser wundervollen Wolle gewidmet... und schon am nächsten Tag ist die Mütze fertig geworden. Ja sie hat weder ein Aufwendiges Muster noch ist etwas sonstiges dran, was besonders vorzeige-fähig wäre, doch genau das macht es für mich aus! Diese Schlichtheit mag ich an Mützen, vor allem, wenn es für Männer sein soll!
Mütze Stricken: (Wolle Linea Pura von Lana Grossa)

80 Maschen auf die 4 Stricknadeln aufgenommen. Bünchen in einem Muster 2 Rechts 1 Links gestrickt, dann dehnt sich das Bündchen toll, und sieht phantastisch aus, wenn man es umschlägt.
Ca. 4 cm Bünchen stricken, dann mit einfach RECHTS gestrickten Maschen weiter.
Nach ca. 15 cm wird jede 7. und 8. Masche zusammengestrickt. Anschließend wieder 6 Reihen rechte Maschen stricken. Danach wird jede 6. Masche mit der 7. Masche zusammengestrickt. Wieder 6 Reihen rechts stricken. dann wieder jede 5. und 6. Masche zusammenstricken. Wieder 6 Reihen stricken.
Nun die 4. und 5. Masche zusammenstricken und 4 Reihen stricken.
Dann die 3. und die 4. Masche zusammenstricken und 1 Reihe rechts stricken, dann die 3. und 4. Masche zusammenstricken, 1 Reihe rechts stricken - 2. und 3. Masche zusammenstricken. Nochmal die 2. und 3. Masche zusammen stricken (eventuell nochmal die Maschen zusammenstricken, solange bis ca. 4 Maschen auf jeder Nadel übrig bleiben )  und die letzten Maschen mit der ersten Masche zusammenziehen und abketteln und den Faden gut vernähen.

Fertig ist eine einfache Mütze, die man über die Ohren gezogen anziehen kann, oder das Bündchen hochgeklappt über den Ohren tragen kann.

Ich habe sie für meinen Schatzi gestrickt, der mir heute noch ein IFMUDI's mitgebracht hat.... einfach ein ICHFREUEMICHUNGLAUBLICHDING.....
Ein neues Fahrad steht jetzt in meinem Wohnzimmer als Überraschung für mich!!!!! Er konnte es nicht mehr ertragen, daß ich mit meinem mittlerweile 20 Jahre altem Trecking-Fahrrad durch die Gegend fahre ( dabei ist das noch gut : )   )....
Ich war heute morgen total geplättet - hin und weg und einfach GLÜCKLICH!!!!!!

Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende Tinki

Kommentare:

  1. Wow, Tinki, das ist ja schon wie Weihnachten! :) Ich kann mich noch ganz genau an mein erstes Fahrrad erinnern, ein Klapprad, und das stand damals auch im Wohnzimmer allerdings am Heiligabend :).
    Ich habe auch noch so viele UFDI'S. Da wäre es echt mal toll, wenn sich das etwas lichten würde.
    Ganz liebe Güße und einen schönen 1.Advent wünscht dir
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Wow!Was für ein cooles Teil ;o)!Und was für eine supertolle Überraschung!Dann kann es ja jetzt mit super kuscheliger, wunderschöner Mütze,auf supercoolen bike los gehen ;o)!Einen gemütlichen Abend und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Endlich, endlich, endlich! komme ich auch mal wieder dazu, bei dir zu kommentieren (!) Ich wollte das längst tun eigentlich und bin jetzt froh, eine kleine Lücke zu finden, in der ich mich dir für ein paar Minütchen widmen kann;-) Du hast so viel Sinn-Volles und Persönliches geschrieben in letzter Zeit und ich möchte dir einfach ein paar virtuelle Umarmungen schicken, dir sagen, dass ich deine schlichte Herren-Mütze ganz toll finde (und mir die Anleitung aufheben will), dass es mir beim Thema Fotos machen immer ganz ähnlich geht, weil ich von Tuten und Blasen keinen blassen Schimmer hab, einfach wild drauflos knipse und manchmal in den für mich bewegendsten Momenten kein einziges Bild zustande bringe, das der Situtation gerecht werden könnte... Ich glaube, ein grosser Teil beim Fotos machen ist auch Glück: Licht, Moment, die nackte Technik einer kompakt Kamera, die eben passt oder nicht. Aber ich mag deine Fotos immmer sehr. Und die passen bei dir zu dem, was du schreibst, und das ist immer etwas Besonderes, wenn der Texte ein Ganzes bildet mit den Bildern. Daran arbeite ich meistens am längsten: Die "richtigen" Fotos zum "richtigen" Text-Abschnitt zu finden...
    Ich freue mich übrigens, dass du dich so schön freuen kannst! So wie in diesem Post; das steckt an:-)
    Alles Liebe!
    Bora
    PS. Gell die Wolle ist TOLL!

    AntwortenLöschen
  4. toll sind diefertigen dinge nun geworden! und wahnsinn, etwas angefangenes tatsächlich weiter zu machen. da gibt es einen wirklich fiesen schweinehund, ne? gemein!
    dabei schlummern doch noch so viele schätzchen irgendwo in irgendwelchen ecken.

    und glückwunsch zum neuen fahrrad :)

    glg halitha

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinki, ich freue mich so mit Dir! Einerseits über die tolle Wolle und andererseits über das Fahrrad! So eine tolle Überraschung - ein neues Fahrrad! Mein Lieblingsmann hält es auch nie aus, mir eine Überraschung erst später zu geben. Meistens ist er so aufgeregt und kann es kaum erwartetn! Total herzig!
    Genieß noch den 1. Advent!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Tinki:)
    die Wolle und die Schlichtheit der Mütze gefallen mir so, dass ich Lust bekomme, es auch mal wieder zu wagen mit Stricken;). Und was haben wir für tolle Männer...ist zwar schon ein paar Jahre her, habe von meinem auch ein Fahrrad geschenkt bekommen und freu mich auch noch heute wie Bolle darüber:)!!
    hm..ich hab eigentlich, bis auf eine Ausnahme, nur superfreundliche Dänen getroffen, vielleicht hast du aber recht, und es kommt auf die Gegend an und Hauptstädte sind da vielleicht schon offener. Kopenhagen und die Ausstrahlung der Menschen dort haben mich ganz unglaublich fasziniert. Werde auf jeden Fall im Frühling wieder hinfahren. Und sollte sich eine Möglichkeit zum Aussteigen ergeben, gebe ich dir auf jeden Fall Bescheid:)!!!
    sei ganz herzlich gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. liebe tinki,
    na wenn du mit dem tollen treckingrad....kannst du die mütze sicher gut gebrauchen, bei der geschwindigkeiten, die du da fahren wirst ;)...die mütze gefällt mir sehr, nur strick- und häkelanleitungen sind für mich wie hieroglyphen...ich muß immer einfach anfangen und dann sehen, was dabei herraus kommt....naja ist oft sehr spannend....
    wünsche dir einen schönen wochenstart, liebe grüße meike

    AntwortenLöschen