Freitag, 13. Januar 2012

Ja neues Spinnrad

Ja wie Ihr Euch vielleicht schon gedacht habe, werde ich mir ein wunderschönes Majacraft-Spinnrad zulegen. Ich finde die Preise wirklich unverschämt teuer, aber da ich nunmal Handarbeiten als Hobbies habe und es mir wirklich viel Spaß macht zu spinnen wollte ich sehr gerne mal ein tolles Spinnrad haben. Leider muß ich noch einige Wochen darauf warten, daher mmmmmhhhhh...... warte ich jetzt .... und warte....

Was für Spinnräder habt ihr und welches gefällt Euch am meisten? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht und welche gefallen Euch eher nicht so sehr?

Also ich habe hier noch ein Kromski stehen, welches doppelfädig ist und man aber die Spule auch über eine schottische Bremse ( oder so ähnlich ) abbremsen kann. Dieses Rad gefällt mir eigentlich sehr. Nur muß man wirklich oft nachölen, weil es ansonsten quietscht. Für mich ist das doppelfädige Spinnen auch das was mir am besten gefällt, da ich oft dünnere einfache Wolle spinne. Mich stört das Bremsen, was ich beim Louet S10 als zu stark empfunden habe. Aber man kann das auch einstellen, oder man mag den schnelleren Einzug vielleicht lieber?
Jetzt wird es ein Majacraft Aura, welches auch doppelfädig ist und ich hoffe, daß man damit auch verschiedene Fäden spinnen kann. - Ja ich höre Euch schon munkeln, daß es wohl nicht so gut geht damit dünne Garne zu spinnen. Das werde ich dann ausprobieren und schauen, wie es dann läuft. Hinbekommen habe ich meine Stärken bisher immer - aber gefallen hat es mir nicht immer.

Also ich bin gespannt auf Eure Spinnrad-Berichte!

Bin schon den ganzen Tag am überlegen, ob man den wundervollen Fußantrieb von den alten Nähmaschinen nicht auch für ein selbstgebautes Spinnrad nutzen könnte?!  Naja ihr werdet es sehen, ob ich diese "spinnerte" Idee weiter fortführen werde. Ich finde die Idee gut. Je nach bedarf kann man dann spinnen oder nähen? ....

Liebe Grüße Tinki

PS auch hier wieder keine Fotos, da meine SD-Karte vom Fotoapperat irendwie spinnt und ich gerade keine Lust auf - ich ärgere mich - habe!

Kommentare:

  1. oh, ich habe gar keine ahnung von spinnrädern, aber was du schreibst, klingt alles sehr versiert :)
    im haus meiner eltern steht ein ganz, altes, zur deko, aber es war mal (oder ist noch?) funktionstüchtig.

    ich bin gespannt was du dann so erzählen und zeigen wirst, von deinem neuen spinnrad.

    glg und ein wunderbares restwochenende

    halitha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinki, ein neues Spinnrad wird es sein für Dich! Ich freu mich! Leider kenn ich mich mit Spinnrädern gar nicht aus... Obwohl sehr gerne zuschaue, wenn jemand wolle spinnt. Es hat so eine beruhigende Wirkung auf mich!
    Freu mich schon auf Fotos!
    Liebste Grüße!
    Eri

    AntwortenLöschen