Mittwoch, 28. März 2012

Räuchern und Schamanentum....

Habe ich Euch doch erzählt, daß ich am Wochenende auf meiner Terasse mit dem Kelly Kettle herumexperimentiert habe - da bin ich gestern doch gleich von meinem Nach-Nachbar angesprochen worden, was ich am Sonntag geräuchert hätte, ob ich irgendwelche Schamanische Riten durchgeführt habe... Da mußte ich doch sehr schmunzeln... nein - meinte ich, aber etwas rituelles schönes, einfaches habe ich schon gemacht:  Wasser heiß gemacht mit natürlichen Materialien um meinen rituellen Morgenkaffee zu trinken .....

Schmunzel....

Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. ...hmmm, schamanische Riten wären doch auch mal was ;o)!Ein Freund von mir hat lange bei den Schamanen in Amerika gelebt und dort viel gelernt.Was zur Folge hatte, dass er Deutschland den Rücken gekehrt hat und jetzt glücklich in Chile lebt....hmmmm, sollte ich mal intensiver drüber nachdenken....;o).Aber er kommt dort auch ohne PC in den Bergen aus,wäre bei mir glaube ich schon schlechter ;o)....Liebste Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. ☺☺☺
    gröhl
    er traut sich aber, dich danach zu fragen ☺ find ich klasse
    was soll denn auch gegen rituellen schamanismus zu sagen sein, gäu? herzliche grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  3. Naja, Kaffee-Räuchern wäre ja wirklich mal einen Versuch wert, oder? *zwinker*

    AntwortenLöschen
  4. Witziges Nachbarlein hast du da...... lach....
    Liebste Grüße Katrin

    AntwortenLöschen