Dienstag, 7. August 2012

Häkelleien

Ich bin gerade im Häkelfieber . Beim Bastelladen wollte ich gerne ein wenig herumschauen und da ist mir recht grobes Häkel-Baumwollgarn in  schönen Farben in die Hände gefallen und nun mußte ich unbedingt dieses Wellenmuster ausprobieren. Hoffentlich reicht die Wolle für eine kleinere Decke, oder vielleicht auch eine Art Blickfang/Rollo an dem Fenster. ( Das habe ich in einem Buch gesehen und fand die Idee irgendwie sehr sympatisch - nostalgisch.)



 Das Wellenmuster hat einen Vorteil, daß man nicht tausend einzelne Fäden vernähen muß und man ein wenig sieht, wie es vorangeht. Mir gefallen die Farben sehr. Erst hatte ich daran gedacht, schöne knallbunte Farben passend  zu meinem roten Sofa zu wählen, aber davon bin ich dann beim Anblick dieser Wunschfarben abgekommen. Wie geht es Euch beim Wolle auswählen. Ich finde die Farbzusammenstellung immer eines der schwersten Entscheidungen.



Im Urlaub habe ich es allerdings schön gefunden, an den Granny's zu häkeln, da man dann immer nur kleine Teile in der Hand hat. Vor allem wenn man in einem kleinen 3 Mann-Zelt sitzt, weil es regnet ( das hatten wir zum Glück nicht so häufig. Nur die ersten zwei Tage.



Und wer jetzt schon genug hat, der kann getrost weiterblättern, denn jetzt kommen noch ein paar Urlaubsimpressionen einfach so als Bild-inspirationen.









Fotos haben natürlich einen Bildhaften Charakter. Wenn man vor Ort war nimmt man zu den Bilder sogar die jeweiligen Geruchseindrücke, den Wind und die Geräusche mit. Vielleicht die eigene Stimmung, die man empfunden hat. Daher ist dies natürlich nur ein kleiner Einblick in die dargestellte Schönheit, der schwedischen Landschaft und der Eindrücke, die man mitnimmt und immer mal wieder anschauen mag.

Ich wünsche allen die noch Ferien haben, eine wundervolle Urlaubszeit und allen die schon wieder Schule haben eine entspannten Schuleinstieg!

Ganz liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Mit der Farbwahl tue ich mich auch immer schwer und bin froh das es Dir auch so geht. Meistens gefällt mir etwas und ich schreibe mir die Farben sofort auf, schaue in meinen Restekorb und häkele drauf los. Auch Empfindungen und Stimmungen können Farben auslösen.Das habe ich mal in einem Zeichenkurs gelernt und wollte dies bei Häkelarbeiten mal anwenden. Leider war mir das zu wissenschaftlich aber ich arbeite noch dran. Schöne Urlaubsbilder hast du gemacht.
    Eine schöne Woche wünscht dir Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Tinke, ach das schöne Garn...... Mir geht es auch immer so. Egal wo ich bin, ich suche erst einmal Handarbeitsläden. Wolle muss immer mit. Dein Garn ist so schön und tolle Farben. Ganz begeistert bin ich auch von deiner Grannydecke. Ich könnte eigentlich auch nur den ganzen Tag häkeln.
    Dir und deiner Familie noch schöne Urlaubstage.
    Herzlichst
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat bei uns seit gestern schon die Schule angefangen und ich mußte schon seit letztem Donnerstag wieder arbeiten. Aber es bleibt sich ja gleich, denn andere haben eben jetzt frei und haben vorher lange arbeiten müssen!
      Leider habe ich dementsprechend auch nicht mehr so viel Zeit zum Häkeln...
      Liebe Grüße Tinki

      Löschen
  3. Liebe Tinki,
    deine Häkelleien sind wundervoll!Ich kann mich immer ganz schwer entscheiden, weil ich immer zuviel Farbzusammenstellungen im Kopf habe ;o).Hach und die Urlaubsbilder - ein Traum ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. wie wunderbar und spannend: ihr ward zelten in schweden?
    und dann so ein hübsches mitbringesel in häkelform mitzubringen. toll!

    es ist doch wirklich immer wieder beeindruckend, wie die natur alles hervorbringt und dass wir es in fotos ein bißchen einfangen können. zumindest eindimensional - aber immerhin.

    allerbeste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  5. Deine Photos vermitteln nicht nur Bilder...ich höre das Plätschern des Wassers, kann die nördliche Sonne auf der Haut spüren..das Licht bei euch im Norden find ich sowieso so faszinierend, ist ganz anders wie bei uns hier im Süden, irgendwie heller?!
    Und deine Idee einen gehäkelten Vorhang daraus zu machen find ich sehr schön..nostalgisch:)!!!
    sei lieb gegrüßt
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja , WOLLE das ist so eine Sache da kann ich immer nur schwer dran vorbei ..lach.
    Ich kaufe Wolle so wie sie mir gerade in die Finger kommt , natürlich muss sie mir gefallen und die Farben müssen mich ansprechen. Das kann durchaus heute Rot und morgen Grau sein .
    Meist kauf ich Wolle und sie wird nicht gleich verarbeitet obwohl ich das Teil dafür möglich schon im Kopf habe . Jetzt habe ich auch wieder welche rausgekrammt weil meine Nähmaschine streikt und prompt musste ich feststellen das ich wahrscheinlich wieder zuwenig von der Wolle habe ;( . Das heißt "Herr Schoppel" ich müsste mal wieder was bestellen ..lach.
    Aber erst arbeite ich mich durch die vorhandene .
    Deine Urlaubsfotos, sehen sehr schön aus . Sie Strahlen Ruhe und Zufriedenheit aus, ich hoffe euer Urlaub war auch so .
    Ich wünsch dir noch eine schöne Restwoche mit ein wenig mehr Sonne ;)))
    Glg Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Oh, dieses Wellenmuster wollte ich auch schon mal ausprobieren. Ich dachte mal, ich mache eine Babydecke für das kleine Wunder, aber irgendwie hat sich das dann doch nicht so ergeben. Irgendwann mach ich mal eine schön große für das Sofa im Wohnzimmer :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Tinki, Deine Wellendecke ist sooo schön! Ich hab ja auch schon mal das Wellenmuster ausprobiert. Aber ehrlich gesagt favorisiere ich die Grannys - weil hantlicher ;-) Ward ihr in Schweden auf Urlaub? Soooo schön!
    Liebste Grüße!
    Eri
    PS.: Ja, ich gebe Dir Recht - schonen und häkeln ist ein Privileg. Ich versuche es zu genießen :-)

    AntwortenLöschen