Dienstag, 27. November 2012

Meine Puppe ist fertig

Meine Puppe ist nun endlich fertig geworden. Alle, die etwas aufmerksam waren, haben das "Schatzkästchen" schon entdeckt, dort wartet es nun auf eine neue Besitzerin.


Nach langer Puppenabstinenz habe ich nun wieder angefangen mehr Püppchen wieder in Angriff zu nehmen.
Angefangen habe ich mit einem kleinen Wurzelkind und ENDLICH fertig gemacht habe die Puppe.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche. Meine Vorweihnachtszeit wird komplett voll sein. Geht es Euch auch meist so? Ich habe alleine 3 Geburtstagstermine in dieser Zeit... schöne Termine, und ich freue mich darauf, aber ich empfinde es immer ein wenig schade, wenn diese besinnliche Zeit etwas durch die Hektik verloren geht!


Daher werde ich versuchen, mich immer ein wenig wieder zu "erden"  und die Dinge zu genießen, die diese Vorweihnachtszeit ausmachen...



Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Liebe Tinki,
    sie hat mich gerade "umgehauen" ;o), ist die süß!!!!!Du solltest von den Zauberwesen viel,viel mehr zum "Leben" erwecken ;o)!Ich wünsche dir trotz des ganzen Stresses auch viele entspannte Augenblicke für dich!Alles Liebe,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tinki! Die ist wirklich sehr, sehr schön geworden. Sollte ich irgendwann einmal Enkelkinder bekommen, werde ich auch so eine machen. Ganz toll !!!

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  3. ooooooh sie ist soooo süß....toll...herzige grüße..nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ein süßes Puppenkind ist Dir gelungen.

    LG Inge

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Tinki,

    was für ein herzallerliebstes Puppenkind!

    Ich muss die adventlichen Momente auch fest in den Terminkalender einplanen.
    Hier jagt ein Termin den nächsten: Tag der offenen Tür, Adventsgärtlein, Extra-Konferenzen, Extra-Konferenzen,Quartalsfeier, Weihnachtsspiel,...

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  6. ein wunderschönes wesen hast du erschaffen, liebe tinki ☺
    deine puppenwesen habe ich schon vermisst, schön, dass du dafür wieder zeit einsezen kannst ☺

    du hast mich schon länger mal nach irland gefragt: ich kann dir dazu überhaupt keine objektive meinung abgeben ☺ weil mir das herz aufgeht, wenn ich an irland denke... die irische landschaft hat eine sehr urbane, kraftvolle, mystische wirkung auf mich - das volk habe ich diesen sommer eher depressiv erlebt, wenn auch wie immer sehr gastfreundlich, herzlich, humorvoll, musikalisch - aber die leute auf dem land, vor allem im nordwesten leben heutzutage eigentlich von nichts, von landwirtschaft, von schafen und vom moorboden, der zum heizen abgestochen und getrocknet wird - alkoholismus, armut und arbeitlosigkeit sind riesig - 96-99, als ich in irland gelebt habe, war eine ganz andere stimmung im land, hoffnungsvoller, zuversichtlicher, (kein) geld war keine bedrohung, heute schon...

    ich bin sicher, irland würde dir sehr gefallen ☺

    ganz herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Tinki,
    deine Sophie hat soviel Weisheit im Blick ;-)
    Mir scheint sie hat es faustdick hinter den Ohren, ein richtiger kleiner Schelm, naseweiß irgendwie ;-)
    Toll, zu sehen, dass sooo viel Lebendigkeit entstehen kann, wenn nicht nur mit den Händen, sondern vor allem mit dem Herzen gewirkt worden ist.
    Ich wünsche Sophie ein liebevolles Zuhause bei einem Kind, das die wundersamsten Abenteuer mit ihr erlebt, denn ich bin mir sicher, mit der Sophie kann man Pferde stehlen ;-)
    Herzliebe Grüße
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  8. So eine wunderschöne Puppe! Man sieht es gleich, wenn so ein Stoffwesen mit Herz gefertigt wurde!
    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde es super, dass du wieder Puppen machst!!!! Ich kann mir nichts schöneres denken als mit so viel Liebe und Sorgfalt hergestellte Puppen, so wie deine es sind- und ich muss es ja wisse; dein blondes Puppenmädchen sitzt immer bei uns im Schlafzimmer, wo sie nur darauf wartet, dass mein Baby endlich gross genug wird, um sie endlich RICHTIG kennen zu lernen ;-) Ich kann richtig sehen, wie genau und freudig du gearbeitet hast, wie liebevoll du die Finkchen gehäkelt hast, die Haare angeknüft, dir Kleidchen ausgedacht und zusammengenäht hast... Das alles spürt und sieht man- und genau das macht deine Puppen aus. Auch hier wieder. Sie sind wirkliche Herzens-Dinge, die viel von der Liebe erzählen, die du auch für die kleinen Dinge empfindest. Es macht mich einmal mehr so stolz und glücklich, so etwas Wundervolles von dir für mein Baby haben zu dürfen. Mach weiter! Es gibt bestimmt noch viele, viele kleine Puppenmütterchen, die sehr glücklich sein werden mit deinen Werken.
    herzlich
    Bira

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tinki,

    die Puppen sind ja wirklich gelungen und es scheint als freuen sich die Beiden das sie nun in die voweihnachtliche Zeit hinein genäht wurden sind, denn sicher werden sie den Menschen für die sie bestimmt sind große Freude machen.
    Ich hoffe du kannst dich hin und wieder gut "erden" ich versuche das auch immer wieder ganz bewusst.
    Liebe Grüße
    Hedwig

    AntwortenLöschen
  11. so schön , liebe tinki.
    deine puppen haben immer diesen ganz besonderen ausdruck - frech und lieb zugleich. wunderbar!!

    ich versuche in der adventszeit immer so wenig termine wie möglich zu machen. aber manchmal kann man sich das ja nicht aussuchen :-/
    versuche trotzdem dir keinen stress zu machen! :)

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen