Sonntag, 3. Februar 2013

Blauer Pulli und blaue Stulpen

Seit ein paar Wochen ist nun auch der blaue Pullover aus der Ligustergefärbten Wolle fertig gestrickt. Eigentlich ist es der Pullover von Tochter 2 aber hier hat meine große Tochter mal Modell gestanden.
Aus der gleichen Wolle sind noch Stulpen entstanden, die nun Tochter 1 mitnehmen durfte.


Sonntagsfreude ist für mich heute gewesen, daß ich länger schlafen konnte und entspannt aufgewacht bin!
Daß ich gestern und heute Tochter 1 zu Besuch hatte, die ja schon beim Studieren ist und nur hin und wieder hier ist!
Und wir gequatscht, Handarbeiten gemacht haben, ein Geschenk fertig gebastelt und Chai Latte-Sirup gekocht, nach einem Rezept von einer Bloggerin, wo wir leider nicht mehr wußten, wie dieser heißt....
( Ich finde den Chai Latte furchtbar, aber den anderen schien der geschmeckt zu haben! )
Nachtrag: habe die Seit gefunden mit dem Rezept: HIER IST ES!

Dann habe ich noch Schneesternchen an das Fenster meiner Tür gemalt ( Mit einem flüssig-Kreide-Stift), nur um festzustellen, daß es zwei Stunden später weiß draußen war und nicht mehr grün wie vorher .... daraufhin habe ich Ärger von meinem Freund bekommen, daß ich den Schnee doch nicht "herrufen" solle!!!! ( Er muß immer Auto fahren und das ist bei Schnee hier immer eine Katastrophe, weil die Schnee-Maschinchen der Stadt mit Schnee überfordert sind! ( Schleswig-Holstein geht irgendwie immer davon aus, daß zwei Schneemaschinen pro Kreis und Stadt reichen! denn die meiste Zeit gibt es ja einfach keinen Schnee!!!!!)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Wochenanfang!
Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. Hallo, Tinki, ich hab grad so einmischen hier herumgestöbert - row, tolle Ideen, die du da umsetzt! das Brennen der eigenen Spinnwirtel ist klasse, ich hab auch mal Handspinnen probiert, aber so konsequent, dass ich die Wirtel selbstgebrannt hätte... Hut ab!!! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes set. stulpen sind auch mein treuer begleiter, egal ob an arm oder bein - sie passen einfach immer. besonders schön wenn sich die wolle wiederholt :)
    und schon seltsam, wie man sich an kopflose bilder gewöhnt hat, oder? ich finde es immer noch seltsam, dass ich manchmal die fotoköpfe der fotokinder abschneide (bei mir find ich das weniger komisch, warum eigentlich?), aber solche bilder schaue ich mir manchmal noch lieber an, weil es dann eben wirklich nur aufs wesentliche ankommt - das DiY!

    und schnee - ich könnte nochmal ;)
    also wenn du weiterhin schneeflocken malen würdest?!

    glg
    halitha

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinki,
    hier hast du den Schnee auch irgendwie hergelockt ;o)....Den Pullover und seine Farbe finde ich superschön!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen