Donnerstag, 21. Februar 2013

Pullunder endlich fertig

Ich habe mal Wolle gekauft für einen guten Zweck und diese war - ganz gegen meine sonstigen Gewohnheiten schwarz. Da ich eine super passende schwarze Fleece-Weste hatte, wollte ich jetzt noch ein ähnliches Stück als gestrickte Weste für mich haben.

Angefangen hatte ich es schon vor einem halben Jahr und es war auch schon sehr weit, doch nun habe ich ENDLICH die restlichen Arbeiten fertig gestellt und noch zwei Knöpfe angenäht. Und es ist fertig.

Ja ich wollte nur zwei Knöpfe haben. Im ersten Moment dachte ich mmmmhhhh ob das wirklich so aussieht, wie ich mir das vorgestellt habe, doch im  nächsten Moment gefiel es  mir, daß mal nicht alles symetrisch und gewohnt aussieht.



Und -> Ich habe einen Stellplatz für meinen Webstuhl in meinem Schlafzimmer freigeräumt. Nur muß ich mir jetzt eine neue Halterung für den Webrahmen bauen, da der Schnellschuß 240 breit ist, und mein Zimmer das nicht hergibt.



Zum Üben und ausprobieren ist es aber nicht dramatisch, wenn ich erst einmal ohne Schnellschuß auskomme und für mich erst einmal reinkomme.  Ein Brett unter dem Kamm werde ich dennoch gleich mit anbringen, dann rutscht die Schütze nicht durch die Wolle nach unten weg.

Gestern und heute wurde es von meiner kleinen Tochter ausgiebig zum Herumturnen benutzt, da ich den Kettbaum noch nicht eingehängt habe und auch die Schäfte noch nicht hängen!
Außerdem werde ich mir noch einen Schärrahmen bauen und einen "besten Freund" zum aufziehen der Kette, dann braucht man keinen anderen zum Festhalten...

Dann bin ich gerade am lernen, wie man überhaupt die Kette einzieht, die Musterschrift versteht, die Pedale an die Schäfte bindet und so fort. Ich fühle mich gerade wie in meinem eigenen Lehrgang. Mal sehen, was ich dann so schaffe, wenn es ENDLICH soweit ist, daß ich loslegen kann!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße Tinki

Nachtrag: Mein Bürgersteigausflug hat mich für EIN RAD 240 Euro gekostet... Ich habe dann mal eben auf den zweiten Reifen verzichtet und ihn für noch super in Schuss befunden... Also ab nun wird jeglicher Bürgersteig als potentielles geldfressendes Monster angesehen!!!!!! ( Was fährt man auch einen Winterreifen, der 240 km/h fahren kann - schon wieder diese Zahl... 240 Euro, 240 cm Schnellschuss, der zu breit ist, 240 km/h mögliche Geschwindigkeit - ist da etwas verhext. Habt ihr auch noch etwas mit 240 im Angebot? 

Kommentare:

  1. Liebe Tinki,

    o, du hast einen Webstuhl. Davon träume ich ja auch. Aber da muss erst ein weiteres Kind erwachsen werden und ausziehen. ;-)

    Die Jacke sieht kuschelschön aus!

    Liebe Grüße
    Nula

    Mir geht es nun jeden Tag besser. Freu, freu, freu!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag ganz gerne ohne Schnellschuss weben. Für viele Gewebe (dickere, wenn man auf die Kette achten muss,...) ist es eh besser ohne Schnellschuß.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  3. liebe tinki
    mit webstühlen habe ich leider keine erfahrung, aber deine klingen sehr spannend ☺
    (und du zementierst meine meinung, dass autos einfach viel zu teuer sind für diese welt (auch in wörtlichem sinn...)tut mir leid für deinen portemonnaie-schaden und den ärger!)
    falls du mir auch einen häkelkurs geben magst: wie geht das, aus einem häkelherz eine erdbeere machen? die seitenkanten des herzens zusammennähen? oder zweidimensional wie z.b. dieses hier? http://de.dawanda.com/product/40156878--Brosche-Erdbeere-
    danke sehr ☺ grüessli, dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau solch eine hatte ich gemeint, weil Deine Herzen schon solch eine Erdbeerform hatten : )
      Eine drei-D Erdbeere würde ich wohl eher rund häkeln und oben dann die Blätter dranhäkeln. Habe ich aber noch nicht gemacht - nur einen Pilz habe ich bisher zustande gebracht! LG Tinki

      Löschen
  4. liebe tinki
    "may the force be with you" ist mir zwar sehr sympathisch, der rest des star wars zirkus ist überhaupt nicht mein fall :-)
    aber eine schöne idee, besuchern unterstützung und kraft mitzugeben, nicht wahr?
    danke sehr für die erdbeerinfos ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  5. Oh, der Webstuhl sieht wundervoll aus! Und deine Weste auch, richtig wärmend. Bin gespannt, wann der erste gewebte Stoff dich kleiden wird :)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  6. Ja, die Weberei ist ein Kapitel für sich, lass dir Zeit und Ruhe dich da hinein zu fuchsen. Aber es ist ein Handwerk - und somit erlernbar! Ich habe einen schnelllaufenden Schützen , den ich mal bei der Firma Traub gekauft habe, kein Schnellschützen, aber schneller und größer als die normalen Schützen, vielleicht kommst du mit sowas auch gut klar. Eine Breithalten solltest du auch benutzen, nur son Tipp... ich hoffe du bist auch mit Büchern übers weben ausgerüstet? wenn du noch Tipps brauchst , dann melde dich! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen