Dienstag, 9. April 2013

KRANICHE

Da gibt es sogar Kranich-Touristen, die extra zu den Kranich-Plätzen nach Meck-Pomm fahren um diese zu fotographieren und wir glücklichen haben sie direkt neben meinen Häuschen auf den Felder sitzen.


Die ganzen Tage waren sie dort haben ihre Runden gedreht und sich wieder dort niedergelassen...
Dabei sind die eigentlichen Plätze noch über hundert Kilometer entfernt und das Meer ist auch nicht in der Nähe.
Warum die dieses Jahr gerade dort gelandet sind und pausierten, kann eigentlich nur mit der kalten Jahreszeit zusammenhängen.


Aber ich fand es sooo schön, die Kranichgeräusche zu hören, sie über dem Garten fliegen zu sehen und einfach das tolle Naturschauspiel beobachten zu dürfen!


Ja ich habe meine paar Tage zwar genossen, aber ein paar Tage war leider auch ein wenig Frust und Schmerz angesagt, denn ich habe mir so doll auf den Daumen gehauen, daß dieser nicht nur tief blau ist, sondern auch zwei Tage so geschmerzt hat, daß ich nachts kaum schlafen konnte. Zum Glück hatte ich Arnika-Creme und Kügelchen dabei. Die helfen bei mir immer insofern, als daß alles nicht so anschwillt und dick wird. Leider wird der Schmerz dadurch nicht weniger. 
Was aber total ärgerlich war, daß ich mit dem Zimmer nicht weiter gekommen bin. Das fand ich wirklich schade, denn ich hatte gehofft, die Wände zuende gestrichen zu bekommen. Aber da ich Rechtshänder und mit Links gerade mal die Nagelschere halten kann und vielleicht nocht die Geigenseiten drücken kann, mußte ich schon-Urlaub machen und Lesen und Entspannen. Noch nicht mal Stricken war drin....und mein Bändchenwebgerät hatte ich Schusselsuse leider Zuhause gelassen. Dafür war am letzten Tag so schöne Sonne, daß ich noch einige Stunden draußen saß und in der Sonne mein Buch weitergelesen habe....

Dennoch sind noch ein paar schöne Bänder entstanden!


Ich wünsche Euch noch eine schöne Restwoche! 
Liebe Grüße Tinki

Kommentare:

  1. meeeeeensch, sind das schöne kranich bilder! wie schön, dass du sie so nah erleben durftest ☺

    autsch, du arme! bei mir hilft in solchen fällen immer bach notfallsalbe, das nimmt den schmerz...

    ooooooooh, sooooooo schöne bänder kannst du weben? die sind ja wundervoll!
    herzlichen glückwunsch dazu und gute besserung an deinen daumen ☺
    grüessli, dana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Tinki,
    ersteinmal gute Besserung für deinen armen Daumen!Das mit den Kranichen ist ja toll, es muss ein wundervolles Schauspiel gewesen sein!Und deine Bänder sind ein absoluter Traum,wunderschön!Alles Liebe für dich und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tinki, gute Besserung deinem blauen Daumen (grün ist angenehmer...) und danke für die Kraniche!!! jetzt muss der Frühling einfach kommen, wenn diese Propheten übers Land gezogen sind! ganz liebe Grüße und jetzt nur ganz kurz, weil ich husch in die Federn muss... und die Bänder: ne Wucht!!! - JULE

    AntwortenLöschen
  4. Gute Besserung für deinen Daumen...

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  5. Die Bänder sind so schön, aber ich bin nicht so "bastelbegabt" wie du.
    So ein Bandwebstuhl muss noch ein wenig warten.
    Die Kraniche sind toll. Ich wäre bestimmt am Fenster geklebt um sie möglichst lange beochachten zu können.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag.
    Gruß Silvia

    AntwortenLöschen
  6. Aua, liebe Tinki, das tut weh! Ich hoffe, es geht schon wieder besser. Wenn ich das richtig verstehe hast du mit links auf deinen rechten Daumen gehauen...dabei schreibst du doch, dass du nur die Nagelschere mit links bedienen kannst ;). Das hätte mir mit links auch passieren können. Da wird einem erst mal bewusst wie sehr man die spezielle Hand für alles braucht.
    Deine Kranichbilder sind wunderschön und wecken Sehnsucht. Die Bänder gefallen mir ausgesprochen gut. Im letzten Jahr waren wir im Schwarzwald auf den Vogtbauerhöfen(http://www.vogtsbauernhof.org/), da hat eine Frau auch solche Bänder hergestellt. Wunderschön!
    GLG von
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte, daß ich einfach NICHTS mit Links machen konnte - als Alternative zu der rechten Hand. Keine Wand streichen oder Decken verputzen oder - schon alleine das Haargummi in die Haare tüddeln geht einfach mit links nicht... Ich wollte darstellen, WIE ABHÄNGIG man ist von solchen blöden Fingern! Mein Zeigefinger hat zeitweise die Funktion meines Daumens übernommen. Seltsames Gefühl! LG Tinki

      Löschen
  7. Liebe Tinki, was machst du auch für Sachen..... Ich wünsche dir, dass dein Finger schnell wieder heilt, ich weiß was Fingerschmerzen sind, nämlich richtig AUA.... !!!!
    Deine Bänder sind ein Traum, einfach nur sprachlos.......
    Herzliche Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Mir gefallen diese ganz ganz einfachen Bänder auch total gut. Ich überlege, ob ich mir die ganz schmalen als Schnürsenkel in die Schuhe binden soll. Sieht bestimmt auch super aus.
      Oder Schlüsselanhängerbänder werden auch selber gewebt und ich muß nicht mehr solche blöden plastik-Dinger nehmen!
      Viele Ideen...
      LG Tinki

      Löschen
  8. Euch anderen auch vielen Dank für Eure lieben Worte. Meinem Daumen geht es schon gleich viel besser, mit Eurer Anteilnahme und den Besserungswünschen. Ich kann zumindest schon wieder etwas stricken und der Dauerschmerz ist weg! DANKE!
    LG Tinki

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Kranichbilder, bei uns sind sie auch zu sehen, wunderschön und die Geräusche auch ! Hoffe deinem Daumen geht es inzwischen noch besser ! Klasse Bänder sind ja eine echte Geduldsarbeit ! LG Anke

    AntwortenLöschen
  10. liebe tinki, danke sehr für deine aufmunterung ☺
    ich bin ganz deiner meinung, meine töchter waren ebenfalls mit dem like-a-bike schneller (+ manchmal gefährlicher) als mit einem pedalenvelo... aber diese regeln bestehen schon seit jahrzehnten, die kann ich schlecht an meinem 1. tag biegen und beugen... - hinterfragen werde ich sie selbstverständlich zu gegebener zeit...
    herzlichste grüsse,
    dana

    AntwortenLöschen